MillerntorGallery2017_Wand.jpg
MillerntorGallery2017_Wand_Detail.jpg
Braindead_Ganz_Anschnitt.jpg
SUTOSUTO_Brainsuck_01177_Web.jpg

BRAINDEAD, BRAINWASH, BRAINSUCK

Im Zuge der Millerntor Gallery 2017 wurde der gelbe Schutzanzug zum ersten Mal Teil im Schaffen von SUTOSUTO. Mit der BRAIN-Reihe nahmen sich die beiden Künstler der Themen des virtuellen Überkonsums und der "Pornoisierung" der Jugend und ganz allgemein der "Vergiftung" unseres Denkens, Fühlens, Wahrnehmens - also unseres Gehirns - an. In bekannt buntem Anstrich kommen diese düsteren Überlegungen daher und vermitteln auf den ersten Blick einen fast heiteren Eindruck.

Bei genauerem Betrachten aber sieht man einen Jungen, der ,weil VR-Brille auf, von der Atomexplosion in seinem Rücken nichts mitbekommt, eine Frau, die hocherotisch Gehirnmasse aus einer Eiswaffel nascht und zu guter Letzt ein Riesengehirn, das von mehreren gelben Hazmats mit atomarem Müll abgebürstet und gewaschen wird.

Die beiden Originalleinwände (Braindead & Brainsuck) wurden verkauft. Editionen davon sind allerdings weiterhin erhältlich. Das Wandbild (Brainwash) wurde - wie in der MG üblich - wieder übermalt.

Die Ausmaße dieser Wandgestaltung betrugen XXX x XXX m.

Erstmals tauchen hier Gehirn und Schutzanzug in SUTOSUTOs Werk auf, aber nicht das letzte Mal.